• Die Plakate der Zahnschönheiten an öffentlichen Straßen und Plätzen können unsere Ergebnisse nicht toppen: “Wir machen Zähne“.

    Mehr zum Thema Ästhetik
  • Das Kiefergelenk ist ein äußerst sensibles und auch kompliziertes Gelenksystem. Hier spielen Muskeltonus, Zahnstellung und funktionelles Verhalten hinsichtlich der Beschwerdefreiheit eine ganz wesentliche Rolle.

    Mehr zum Thema Gnathologie
  • Zahnlosigkeit und Haftcremes für die “klappernden“ Prothesen können mit nur wenigen künstlichen Wurzeln (Implantate) ins Reich des Vergessens geschickt werden.

    Mehr zum Thema Implantologie
  • Über Jahre wurde mit grossem Erfolg die (Zahn-) Karies bekämpft. Heute setzen wir uns in steigendem Maße mit der im Volksmund bekannten „Parodontose“ auseinander mit all seinen Nebenerscheinungen: Herz-und Gefäßerkrankungen, Diabetes,etc.

    Mehr zum Thema Parodonthologie
  • Den Einsatz unserer LASER bezeichnen wir als „sanfte“ LASER-Therapie in ihren Anwendungen absolut bakterizid, äußerst gewebeschonend und schmerzfrei.

    Mehr zum Thema LASER-Therapie
  • Ein entzündeter Zahn bedeutet nicht gleich dessen Verlust. Neue, moderne Techniken und Materialien können seinen weiteren Verbleib über viele Jahre sichern.

    Mehr zum Thema Endodontie

Anfahrt

Dr. Dirk Friedrich Rodekirchen
Barbarossaplatz 5
50674 Köln

Unsere Praxis ist sehr leicht erreichbar, ganz unabhängig, ob Sie öffentliche Verkehrsmittel oder das eigene Auto benutzen. Sie finden uns unmittelbar am Barbarossaplatz, einen Teilabschnitt der sogenannten „Ringe“, im Zentrum Kölns.

Adresse:

Dr. Dirk Friedrich Rodekirchen
Barbarossaplatz 5
50674 Köln

Öffentlicher Nahverkehr:

U-Bahn
Haltestelle Barbarossaplatz Linien: 12, 15, 16, 18
Haltestelle Zülpicher Platz Linien: 9, 12, 15

Bus
REVG-Linie 978, verkehrt zwischen Hauptbahnhof und Hürth-Efferen

S-Bahnen und Regionalverkehr:
Haltestelle Südbahnhof im Kreuzungspunkt Luxemburger Str. bzw. Zülpicher Str.
Circa 5 min. zu Fuß zur Praxis Barbarossaplatz
Linien: RE 5, 12, 22, RB 24, 48, MRB 26

Deutsche Bahn AG
Mit den U-Bahnlinien 16 und 18 vom Hauptbahnhof Köln zum Barbarossaplatz